Der Firmenname Gilcom ist eine Wortkreation aus meinem Namen (Daniel Gilgen) und meinen Haupttätigkeiten Consulting und Management.

 

Berufliche Tätigkeiten

seit September 2017
Gesamtprojektleiter / Projektmanagement Beratung, Gilgen Logistics AG, Bern, Oberwangen, 90%

Mitarbeit im Projektmanagement Team, Analyse und Optimierung/Verbesserung des Projektmanagementsystems der Firma.

seit Juli 2017
IT Consultant, AWK Group AG, Bern, 40%

Mandat als Projektleiter und für die Beratung im Bereich Projektmanagement in einem grösseren Softwareentwicklungsprojekt.

Juni 2015 – Juni 2017
IT Consultant, AWK Group AG, Bern, 100%

Arbeit als Projektleiter, Teilprojektleiter, Projektmitarbeiter und Berater in verschiedenen IT Projekten im Bundesumfeld, Mitarbeit in der internen Arbeitsgruppe Community of Practice Project Management (CoP-PM), Kursleiter interne Schulung für Anforderungsmanagement.

September – Dezember 2014
Assistenz Fachpraktika, ETH, Zürich, 10%

Leitung eines Fachpraktikums-Nachmittags am Institut für Kommunikationstechnik der ETHZ. Die Fachpraktika der verschiedenen Institute werden im Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnologie angeboten und dienen dem Erwerb von praktischen Kenntnissen und Fertigkeiten.

Mai – September 2013
Hard- und Firmware Entwicklung, Ymatron AG, Bern, 100%

Hard- und Firmware Entwicklung im Bereich der Füllstandsmessung mithilfe von Ultraschallsensoren. Dieses Messsystem kommt dann bei der Fernauslesung, also in verschiedenen M2M Lösungen zum Einsatz, wie zum Beispiel in der Entsorgungslogistik.

August 2007 – Juli 2009
Elektroniker, ACS Solutions Schweiz AG, Bern (100%, ab Aug. 2008 60%)

Innovationsprojekt RS100 (neustes Restgeldsystem für Fahrscheinautomaten, Parkuhren) Betreuung/Entwicklung Münzprüfer. Entwicklung von analogen und digitalen Schaltungen, kleinere Softwareentwicklungen, Zeichnen von Printschema und Layout, Störungsbehebungen und Reparaturen an Baugruppen, Erstellen von Dokumentationen.

 

Ausbildung

2013 – Mai 2015
Master in Elektrotechnik und Informationstechnologie, ETH, Zürich

Master of Science ETH in Elektrotechnik und Informationstechnologie (MSc ETH ETIT). Vertiefungsrichtung: Kommunikation

2009 – 2012
Bachelor in Elektrotechnik und Informationstechnologie, ETH, Zürich

Bachelor of Science ETH in Elektrotechnik und Informationstechnologie (BSc ETH ETIT). Vertiefungsrichtung: Kommunikation

2008 – 2009
Passerelle, Feusi Bildungszentrum, Bern

Das Bestehen der Ergänzungsprüfung gemäss den Richtlinien der Schweizerischen Maturitätskommission berechtigt zur Zulassung an die eidgenössischen technischen Hochschulen und an die kantonalen Universitäten.

2003 – 2007
Lehre als Elektroniker, Ascom (Schweiz) AG, Bern

Lehrbegleitende Berufsmaturität – GIBB, Bern – BMS 1

 

Zertifikate

ITIL Foundation, AXELOS Global Best Practice

IT Service Management.

IPMA Level D, TÜV SÜD

Zertifizierung im Bereich Projektmanagement

HERMES 5 Advanced, TÜV SÜD

HERMES 5 ist die Projektführungsmethode aus der Schweiz für alle Arten von Projekten. Sie ist der Standard der Bundesverwaltung für IT-Projekte sowie vielen Kantonen und Gemeinden und wird auch in der Privatwirtschaft eingesetzt.

IREB CPRE – Foundation Level, SAQ Swiss Association for Quality

Certified Professional for Requirements Engineering, Foundation Level

 

Nebenberufliche Tätigkeiten

seit 2014
Freiwilligenarbeit Spielplatz, Spielplatz Längmuur, Bern.

IT-Support, Gruppenleitung beim Kinderzirkus, Mithilfe beim Seifenkistenrennen und weiteren Anlässen.

seit Mai 2012
Freiwilligenarbeit Flüchtlingsdienst, Caritas, Bern.

Unterstützung einer Flüchtlings-Familie aus Eritrea durch Deutsch-Konversation, Lehrstellen- und Wohnungssuche, etc.